Start

Artikel

Wiederbeginn des Unterrichts im Regelbetrieb - Erste Informationen

03.08.2020

Liebe Schulgemeinde!

 

Bald ist es wieder soweit und das neue Schuljahr startet...

Ganz aktuell möchten wir Ihnen  bereits jetzt einige Infos zu den Voraussetzungen und Regeln zum Schulstart geben, die sich aus den aktuell wieder steigenden Infektionszahlen ergeben und soeben vom Schulministerium bekanntgegeben wurden:

1. Der Unterricht erfolgt im Regelbetrieb ab dem 12.08.2020, d.h. es wird so vollständig wir möglich Präsenzunterricht nach Stundentafel in festen Klassen- und Kursgruppen stattfinden. In notwendigen Ausnahmefällen wird es digitalen Distanzunterricht und digitales Distanzlernen geben. Die Lernplattform TEAMS wird dazu weiterhin genutzt werden.

Jahrgangsgemischte Gruppen (z.B. AGs) werden zunächst nur dann stattfinden, wenn die Gruppe bereits im letzten Schuljahr in gleicher Zusammensetzung Bestand hatte. Neue AGs werden starten, sobald es die Infektionszahlen wieder zulassen.

2. Das Distanzlernen wird ab sofort bewertet. Der Distanzunterricht ist dem Präsenzunterricht in seiner Wertigkeit gleichgesetzt. Eine angepasste Leistungsbewertung wird Ihnen - nachdem die Fachkonferenzen kurzfristig getagt haben - zu Beginn des Schuljahres auf der Homepage zur Verfügung gestellt werden. Die Kinder werden darüber durch die Fachlehrer*nnen informiert.

3. Ein Mund-Nasen-Schutz ist im Gebäude, auf dem Schulhof und - zunächst bis zum 31.08.2020 befristet - auch im Unterricht für alle Schüler*innen PFLICHT!

Bitte sorgen Sie bereits jetzt für entsprechende Kontingente an Masken für Ihre Kinder. Im Notfall (vergessen, defekt) hat die Schule ebenfalls ein kleines Reservekontingent zur Verfügung.

4. Das Hygienekonzept der WBS bleibt bestehen (Waschplätze, Handdesinfektionsstationen in jedem Klassenraum, Toilettenräume, ...)!

5. Rückkehrer aus Risikogebieten (Definition siehe https://www.rki.de/covid-19-risikogebiete) müssen sich nach Ihrer Rückkehr bei den Behörden melden, sich freiwllig testen lassen oder in eine 14-tägige Pflichtquarantäne gehen.

Weitere Infos unter: https://www.mags.nrw/coronavirus

6. Eltern von vorerkrankten Schüler*nnen melden sich bitte zur Absprache der rechtlichen Rahmenbedingungen und Vorgehensweise VOR dem Schulstart über das Sekretariat beim Schulleiter.

7. Zur Verbesserung der digitalen Infrastruktur der Schule, der Lehrkräfte und der Kinder von sozial benachteiligten Familien wird aktuell seitens des Schulträgers (Stadt Herten) für die Anschaffung von digitalen Endgeräten (u.a. Laptops) gesorgt, die dann ausgeliehen werden können.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne über das Sekretariat zur Verfügung.

Herzliche Grüße, bleibt/bleiben  Sie gesund...

 

Die Schulleitung